Seibu Prince Rabbits auf Deutschland-Tour 2008

Das japanische Spitzenteam, aus der 2003 gegründeten Asia-League-Ice-Hockey (AL), Seibu Prince Rabbits aus Tokyo war zu Gast in Deutschland. Das beste Spiel zeigten die Japaner gegen den DEL-Klub und Spenglercup-Teilnehmer ERC Ingolstadt. Erst das letzte Spiel, gegen die drittklassige Mannschaft des ESV Kaufbeuren konnten die Asiaten aber für sich entscheiden. Während der elftägigen Tournee, tat sich der zweifache Asia-League-Sieger in den ersten Tagen mit dem Jet-lag und der Zeitumstellung schwer.

21.8.2008 Seibu – EHC München (2. BL) 0:3
22.8.2008 Seibu – EV Füssen (Oberliga) 4:9 (0:6, 3:1, 0:3)
24.8.2008 Seibu – ERC Ingolstadt (DEL) 2:3 nP (2:1, 0:1, 0:0, 0:1)
26.8.2008 Seibu – EV Ravensburg Tower Stars (2. BL) 0:4 (0:3, 0:0, 0:1)

29.8.2008
Seibu – Augsburg Panther (DEL) 2:4 (1:1, 1:2, 0:1)
Curt-Frenzel-Stadion. – 1’172 Zuschauer. – Tore: 9. Gordon (Barney, Buzas) 0:1. 19. Kamino (Kawai, Kawamura) 1:1. 22. Gordon (Olimb, Hunt) 1:2. 38. Engelhardt (Barney) 1:3. 40. Fujita (Rochefort, Prpic) 2:3. 50. Chartier (Junk) 2:4.

31.8.2008
Seibu – ESV Kaufbeuren (Oberliga) 4:3 (2:0, 0:1, 2:2)
1’274 Zuschauer. – Tore: 14. Kawamura (Fujita, Kashino) 1:0. 16. Miura (Tanaka, Okubo/SHG) 2:0. 38. Saurette (McFeeters, Ekblad/PPG) 2:1. 43. Okubo 3:1. 49. Webb (Saurette, McFeeters) 3:2. 52. Fujita (Ishioka, Uchiyama) 4:2. 55. Hess 4:3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.