20 Jahre NLA – ein Vergleich!

„Frage zu Eishockey 89 …erkennst Du den Schwedischen Verteidiger?“*

Es ist – als wäre alles noch wie damals vor 20 Jahren! Damals als ich mein erstes Eishockeyspiel live (Bern-Biel 4:1) im Stadion miterleben durfte! Ironischerweise war mein erstes Spiel der Saison 2008/09 wieder Bern-Biel (5:2) und ich sass, wegen des Umbaus der PostFinance Arena und der neuen Presseplätze nur ca. 10 Meter von meinem damaligen Platz entfernt. Nun welche Parallelen gibt es zwischen der Saison 1988/89 und 2008/09! Mit Ambri-Piotta, Bern, Biel, Davos, Fribourg-Gottéron, Kloten, Lugano und Zug sind heute immer noch acht Teams aus der Saison 1988/89 dabei! Wobei Biel und Davos zwischenzeitlich in die NLB und sogar für ein Jahr in die 1. Liga (Davos) tauchen mussten. Welche Spielernamen aus der Saison 1988/89 sind auch heute nach 20 Jahren noch aktuell?
Der Name Leblanc ist heute (Robin) aktuell wie damals (Fernand, Vater von Robin – damals bei Ajoie), SCL Tigers Trainer Christian Weber (damals Spieler bei Ambri), SCB-GM Sven Leuenberger (damals Spieler beim SC Bern), Ambri-GM J.-J. Aeschlimann (damals Spieler beim EHC Biel), HCD-Assistenzcoach Remo Gross (damals als Spieler mit dem HCD in die NLB abgestiegen!), die Namen Wick und Schlagenhauf sind heute (beide Roman) aktuell wie damals Vater Marcel (Wick) und Onkel Peter (Schlagenhauf), Kloten Flyers Assistenzcoach Felix Hollenstein (damals Spieler bei Kloten), ZSC Lions Assistenzcoach Colin Müller (damals Spieler bei Zug), gerade drei aktuelle Sportchefs waren 1988/89 beim HC Lugano unter Coach John Slettvoll(!!!) als Spieler aktiv: Jörg Eberle (heute Lugano), Peter Jaks (heute Ambri) und Kevin Schläpfer (heute Biel). Neben John Slettvoll (er coachte übrigens am Wochenende gegen Zug und die ZSC Lions mit nur drei Linien, ganz wie damals!) sind heute noch zwei weitere Akteure in der selben Position aktiv wie vor 20 Jahren… Zugs Patrick Sutter (damals Verteidiger in Olten) und natürlich Fribourgs Lebensversicherung Gil Montandon. Was meine Wenigkeit betrifft, wie schon vor 20 Jahren, schaue ich noch immer wie Gil Montandon und Patrick Sutter der Scheibe nachjagen oder wie John Slettvoll den HC Lugano coacht! Selbst ich bin in dieser Zeit als Aktivspieler zurückgetreten und habe mittlerweile, nicht als Sportchef, sondern als Sportguide für SF meinen Platz auf der Tribüne… ganz wie oder fast wie damals.

*Anders Eldebrink

Übrigens, vor 19 Jahren verpflichtete man beim damaligen NLB Club SC Lyss als Ersatzausländer einen gewissen Sean Simpson – zur selben Zeit war ich damals bei den den Lysser Mini B aktiv – 19 Jahre später kreuzten sich die beiden Ex-Lysser wieder – siehe unter folgendem Link (Stimmen: ZSC – Fribourg Sean Simpson, Ryan Gardner und Philippe Seydoux zum Spiel)
http://www.sf.tv/sfsport/sportaktuell/index.php?docid=20080913

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.