Magere SCB Kulissen!

Bericht vom Mittwoch, 22. Oktober 2008 (Bern-Espoo) auf Hockeyfans „Insgesamt spielte der SC Bern dreimal (Ambri, Fribourg 1988 und Rapperswil 2000) vor weniger Zuschauerin in der National League A und einmal in der European Hockey League gegen den HC Milano 1988 vor noch weniger Zuschauer.“

Eishockeyblog korrigiert:
Dabei wurden die Europacup-Einsätze des SCB vergessen (wohl auch bei der Sportinformation): Da gibts mindestens noch neun weitere Spiele mit folgenden Zuschauerzahlen:

Saison 1989/90, Europacup Viertelfinalturnier in Bern:

Bern – EV Innsbruck (1’930 Zuschauer)
Bern – La Molina Puigcerda/ESP (1’921 Zuschauer)
Bern – HC Varese (3’218 Zuschauer)

 

Saison 1989/90, Europacup Halbfinalturnier in Bern:

Bern – Pandas Rotterdam (850 Zuschauer!!!!!!!!!!!!)
Bern – TPS Turku (1’923 Zuschauer)
Bern – CSKA Moskau (4’124 Zuschauer)

 

Saison 1991/92, Europacup Halbfinalturnier in Bern:

Bern – Olimpija Ljubljana (800 Zuschauer!!!!!!!!!!!!)
Bern – Dynamo Moskau (3’409 Zuschauer)
Bern – Polonia Bytom (2’060 Zuschauer)

 

Und der HC Milano (HC Milano 24 hiess der Club damals) spielte nicht 1988 in der EHL gegen den SCB, weil die European Hockey League erst 1996/97 ins Leben gerufen wurde. Es war in der Saison 1996/97!

…magere Kulissen dieses SCB!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.