Als Gaddafi noch Eishockey Sponsor war…

Ende November 1987 steht der Bundesligist ECD Iserlohn (heute als Iserlohn Roosters bekannt) kurz vor dem finanziellen Kollaps und ist mit 5,8 Millionen Mark verschuldet. Doch wer nun glaubt, dies ist das Aus der Iserlohner, hat die Rechnung ohne Klubpräsident Heinz Weifenbach gemacht. Denn dessen Netzwerk reicht bis in die Beduinen der lybischen Wüste. Der […]

Weiterlesen