Zweierlei des Saisonauftakts

Mit «Moskaue in Davos» wurde das Bild betitelt. Das Foto stammt aber von der Europacup-Partie vom 28. Februar 1985, welches der HC Davos in Bern gegen ZSKA Moskau (4:7) gespielt hat.
HCD-Kult-Goalie Richard Bucher 1985 im Europacup Spiel gegen ZSKA Moskau. (Foto: SRF)

HC Davos gegen Kloten Flyers ist mein NLA-Auftakt 2012-13. Aber nicht etwa in Davos, sondern im Zürcher Leutschenbach. Ein Zusammenschnitt von 12 Minuten ist geplant, kommentiert durch Jann Billeter. Dies ist eine ganz neue Situation, sitze doch sonst ich live im Stadion und Billeter, Jaggi und Co. in Zürich am Schnittplatz hinter den Bildschirmen.

Noch vor dem Spielstart um 19.45 Uhr meldet sich Radio-DRS-Journalist Mathias Marti aus Berlin. Auf meinen Rat geht er in der O2 World zum DEL-Auftaktspiel Eisbären Berlin (ehemals SC Dynamo Berlin) gegen die Straubing Tigers.

Schweigeminute für Richard Bucher

In der Zwischenzeit läuft auf dem Bildschirm die Schweigeminute für den letzte Woche verstorbenen HCD-Kultgoalie Richard Bucher. Ich kann mich genau an Buchers letzte Aktivsaison 1988-89 erinnern, von dieser Mannschaft habe ich irgendwo noch ein Mannschaftsposter mit allen Unterschriften.

Zurück ins Jahr 2012, Davos und Kloten, welche übrigens endlich wieder mit ihrem «alten» Klublogo antreten, haben zusammen gerade Mal fünf Ausländer auf dem Matchblatt. Aus finanziellen Gründen oder bereits zukunftsorientierten Wunschvorstellungen. Falls der NHL-Lockout erneut eintreffen würde, kämen Joe Thornton, Rick Nash und Nino Niederreiter zu den Bündnern.

Marti aus Berlin

Davos verliert die Partie im Penaltyschiessen durch einen sehenswerten Penalty Simon Bodenmanns. Schon etwas vorher kommt ein MMS aus der Berliner-Eisbären-Loge von Reporter Marti, welcher mir die 1:3-Niederlage der Eisbären mitteilt. Die 1. Runde von 50 NLA-Qualifikationsspielen oder Spiel 1 von 52 DEL-Runden sind bereits wieder Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.