Bern, SC

Bern, SC

Bundeshauptstadt der Schweiz. 1191 gegründet. 1220 Freie Reichsstadt (Deutschland) und Zähringer-Stadt. Austragungsort Weltmeisterschaft 1971, 1990, 2009; Victoria-Cup 2008; NHL-Global-Series-Challenge 2018, 2020.

Gründung: 3. November 1930

Schweizer-Meister: 1959, 1965, 1974, 1975, 1977, 1979, 1989, 1991, 1992

Schweizer-Meister: 1997, 2004

Schweizer-Meister: 2010, 2013, 2016, 2017, 2019

Stadion: PostFinance-Arena (17 031 Plätze, Umbau 2008, Baujahr 1967)

Sparta Prag beschert den Bernern in der Champions-Hockey-League eine europäische Rekordkulisse. (Krein)

Seit der Saison 2001-02 hat der SC Bern den höchsten Zuschauerschnitt Europas. Dies gilt auch schon für die Epochen zwischen 1972 und 1985, sowie zwischen 1986 und 1997. Seit 1972 waren die Berner nur fünfmal nicht Europas Zuschauerkrösus.

#SaisonWasPlayoffSchnitt#
I1941-42
II1942-43
III1943-44
IV1944-45
V1945-46
VI1946-47
VII1947-48
VIII1948-49
IX1949-50
X1950-51
XI1951-52
XII1952-53
XIII1953-54
XIV1954-55
XV1955-56Abstieg
XVI1958-597 857
XVII1959-607 443
XVIII1960-616 657
XIX1961-626 743
XX1962-636 533
XXI1963-646 255
XXII1964-657 711
XXIII1965-66
XXIV1966-67Abstieg
XXV1969-70Abstieg
XXVI1972-7311 9791
XXVII1973-7413 0361
XXVIII1974-7513 4301
XXIX1975-7613 4051
XXX1976-7713 7051
XXXI1977-7813 2241
XXXII1978-7914 2591
XXXIII1979-8014 5011
XXXIV1980-8114 0401
XXXV1981-82Abstieg13 7481
XXXVI1986-8711 6661
XXXVII1987-8810 5021
XXXVIII1988-8911 2271
XXXIX1989-90Final11 7421
XL1990-9111 7311
XLI1991-9212 8181
XLII1992-931/411 9751
XLIII1993-941/412 0411
XLIV1994-951/212 1701
XLV1995-96Final11 3131
XLVI1996-9710 2761
XLVII1997-981/411 2432
XLVIII1998-991/410 2503
XLIX1999-001/49 7003
L2000-011/210 0123
LI2001-021/411 3101
LII2002-031/212 3591
LIII2003-0413 0341
LIV2004-051/215 3601
LV2005-061/415 9941
LVI2006-07Final15 8151
LVII2007-081/415 9391
LVIII2008-091/416 1721
LIX2009-1015 7091
LX2010-111/215 8561
LXI2011-12Final15 7791
LXII2012-1316 3301
LXIII2013-1416 3471
LXIV2014-151/216 1641
LXV2015-1616 1451
LXVI2016-1716 3991
LXVII2017-181/216 3711
LXVIII2018-1916 2901
LXIX2019-2016 2731
LXX2020-211/4
LXXI2021-2213 3481
LXXII2022-231/414 7501
LXXIII2023-241/415 4902
Captain Martin Plüss stemmt 2016, in Lugano, den Meisterpokal als Qualifikations-Achter in die Luft. (Keystone)

Die Berner holen vier von zehn Playoff-Titeln gegen Lugano und drei gegen Zug. Den ersten Heimtitel feiern die Berner erst 2010 gegen Genf-Servette. 1991 holt der SCB den souveränsten Titel der Geschichte, mit gerade mal drei Niederlagen in der gesamten Saison. 2016 (Foto) holt der SCB als erster Schweizer Klub den Meisterpokal vom achten Qualifikationsrang.

Spieler200420102013201620172019

Am 30. September 2008 spielt der SC Bern als erstes Schweizer Team gegen ein NHL-Team. Vor 16’022 Zuschauern haben die Berner zu viel Respekt vor den New York Rangers und gehen im letzten Drittel unter. Zehn Jahre später spielen die Mutzen gegen die New Jersey Devils mit Nico Hischier und Mirco Müller vor 17’031 Fans auf Augenhöhe. Die Partie im November 2020 gegen die Nashville Predators fällt der Pandemie zum Opfer und wird 2022 nachgeholt.

Im RAhmen des ersten Victoria-Cups triffen der SC Bern (1:8, 16.022) und der European-Champions-Cup Sieger Metallurg Magnitogorsk (3:4, 13.794) auf die New York Rangers. (nhl)
Am 1. Oktober 2018 gastieren die New Jersey Devils erstmals in Europa, der SCB verliert erst in der Overtime mit 2:3 (17.031). (nhl)
SCB-Draft Roman Josi und Nino Niederreiter kommen mit Nashville nach Bern, der SCB verliert in einem spektakulären Spiel mit 3:4 (17.031). (nhl)

Roman Josi ist erst der zweite Spieler welcher direkt von Bern gedraftet wird. Ausser Philippe Furrer kommen alle drei Berner zu NHL-Einsätzen, Josi holt 2020 als erster Schweizer die Norris-Trophy. Die Berner Patrick Howald, Philippe Seydoux und Mark Streit werden im «Exil» gedrafted.

#SpielerJahrNrOrganisation
1Philippe Furrer2003179NY Rangers
2Roman Josi200838Nashville
3Christoph Bertschy2012158Minnesota
4Joël Vermin2013186Tampa Bay
Martin Plüss und der Interviewer, beide haben Jahrgang 1977. (Reto Fiechter)

SCB-Blog

Bern ist die Eishockeyhauptstadt in Europa, denn kein anderer Klub kann seit 2001 in Sachen Zuschauerzahlen der NHL Paroli bieten. Der SCB polarisiert und die Arena imponiert schon im Kindesalter, sei es in der heimischen Meisterschaft oder während der Weltmeisterschaft 1990. Seit 2002 ist Bern regelmässige- und zeitweise einzige Berner Heimstätte für National-League, Weltmeisterschaft, Champions-Hockey-League, Victoria Cup und die Global-Series-Challenge, zudem bietet Bern schweizweit die beste Sicht auf den Medienplätzen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von KR1 eishockeyblog (@michael.krein)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von KR1 eishockeyblog (@michael.krein)