Der Krösus stottert in Europa

Foto: Die Stehrampe bleibt am 6. September 2014 unbenutzt. (Krein) Der SC Bern hat seit 2001-02 den höchsten Zuschauerschnitt Europas, wenn er in der National-League-A spielt. Was aber ist mit Bern und der Champions-Hockey-League? Für die Partie gegen den finnischen Vizemeister Tappara Tampere reicht schon der Sitzplatz-Sektor (Foto). Zuschauerschnitt von 4’704  In den beiden CHL-Partien […]

Weiterlesen

Von Eisschlachten und Kantersiegen

In sechs Spielen gegen den EHC Biel ging der SC Lyss bisher erst einmal als Sieger hervor, dreimal setzte es für den Underdog sogar zweistellige Niederlagen ab. Am Samstag, 30. August, kommt es in Lyss anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums zum siebten Seeland-Derby. Die erste Affiche fand 1970 im Rahmen des Industriecup Finals vor nur 200 Zuschauern […]

Weiterlesen

Via Würenlos von Zürich bis Stockholm

  Der schwedische Vizemeister Färjestads BK Karlstad gastiert im Rahmen der Champions-Hockey-League (CHL) in Zürich. Beim Spaziergang ums alterwürdige Hallenstadion rollt ein Fussball direkt vor meinen Augen auf die Hauptstrasse. Selbstverständlich schnappe ich mir den Ball, wie ich mich zurückdrehe winkt mir Färjestad-Keeper Justin Pogge zu und bittet um den Ball, wie könnte es auch […]

Weiterlesen

Dübendorf in der Champions-Hockey-League

In Dübendorf startet der Champions League Titelverteidiger ZSC Lions zum Auftakt der neugeschaffenen Champions Hockey League gegen den norwegischen Vizemeister Vålerenga IF Oslo. Der Start in der «Provinz» erweist sich als holprige Angelegenheit. In der Kabine der Lions geht plötzlich das Licht aus, Aufstellungen gibt’s keine und eine Pressekonferenz wird von anrennenden Journalisten vergeblich gesucht […]

Weiterlesen

Huet und der «Fluch Zürichs»

Cristobal Huet und die ZSC Lions, die Geschichte beginnt in Playoff-Final 2000 zwischen dem HC Lugano und den ZSC Lions. Als amtierender Meister verliert das in der Qualifikation übermächtige Lugano die Finalserie gegen die Zürcher mit 2:4. Dies vor allem, weil die Tessiner mit Huet im Tor in Zürich alle drei Spiele (2:3, 1:3 und […]

Weiterlesen

NHL Scouts in Biel

Auch unsere Liga wird regelmässig von National-Hockey-League-Scouts heimgesucht. So auch am 7. Dezember 2013 beim Spiel EHC Biel – ZSC Lions (3:5). Angekündigt war zunächst nur Shin Larsson, oder eben Shin Yahata-Larsson. Der Scout der San Jose Sharks ist schwedisch-japanischer Doppelbürger und kann seinen Namen wie Biels Ahren Spylo-Nittel variabel einsetzen. So spielte der Stürmer […]

Weiterlesen

Der falsche Goalie und die Kamber Show

Biel gewinnt zum 2. Mal im 3. Heimspiel den Zusatzpunkt nach Penaltyschiessen. Im Gedränge der Katakomben der Kabinengänge wird Biel-Goalie Simon Rytz interviewt. Auf die Frage eines Journalisten «heiter scho mau 3 Penaltys ghäbt» muss sich Rytz kurz hintersinnen, denn der Lysser stand ja gar nicht im Tor! Meili statt Rytz Ausgangspunkt für den Lapsus gab die […]

Weiterlesen

Von Rangers, Kaffi und Bertaggia’s

Erstmals seit 1984 lief trug wieder ein Bertaggia die Zuger-Farben auf heimischem Eis. Lugano-Legende Sandro Bertaggias Sohn Alessio wechselte auf die aktuelle Saison von den Brandon Wheat Kings an den Zugersee. Der junge Bertaggia trug sich mit einem Assist auch gleich in die Skorerliste ein – es war der 1. EVZ-Skorerpunkt eines Bertaggias seit 1984 – […]

Weiterlesen

Biasca, die Coyotes des Schweizer Eishockeys

Der HC Biasca übernimmt den 1. Liga Platz des HC Chiasso. Dieser wiederum übernimmt Biascas Platz in der 2. Liga. Damit holt der HC Ambri-Piotta sein 1. Liga-Partnerteam in seine Nähe. Nach dem „Deal“ zwischen dem EHC Arosa und dem SC Bern im Frühjahr 1986, ist es der grösste „Umzug“ der Schweizer Hockeygeschichte. Was in […]

Weiterlesen

Der Moskauer Irrtum der Sportmedien

Die Newsportale der Schweiz vermelden 2013 den ersten Auftritt ZSKA Moskaus seit dem Spenglercup 1991. Tatsächlich gewannen die Russen, damals noch als Sowjets, das Finalspiel gegen den HC Lugano, fürs Finalspiel wurde Olivier Anken extra aus Biel per Helikopter eingeflogen, mit 5:2. Doch es war nicht der letzte Auftritt der Moskauer am Spenglercup. Letzter Auftritt […]

Weiterlesen

Plötzlich im russischen TV

Ein heisser Juli-Abend in Worb, im Wislepark ist der Badirummel in der frühen Abenddämmerung noch voll im Gang, ebenfalls voll im Gang in der Eisbahn nebenan ist das Warm-up, auf dem Eis stehen aber nicht etwa der EHC Mirchel, EHC Belp oder der EHC Worb, sondern die beiden KHL-Vertreter SKA St. Petersburg und die Kasachen […]

Weiterlesen

Seguin auf Chelios‘ Spuren…

Vor einem Interview bietet sich manchmal die Gelegenheit über ganz andere Dinge als den aktuellen Bieler 4:3-Sieg gegen Lugano zu diskutieren. Die Unterhaltung mit Mathieu Tschantré beginnt bei Rick Nash’s Hattrick in Davos und endet mit dem Bieler-Lockout-Star vor 18 Jahren. Während des ersten NHL-Lockouts 1994-95 war der aktuelle Biel-Captain Mathieu Tschantré gerade Mal 10 […]

Weiterlesen

Lockout, Australien und Rapperswil

In der 14. Minute erzielt Andreas Camenzind durch ein herrliches Zuspiel Adrian Wichsers den 1:1-Ausgleich gegen den HC Davos. Die Lakers gewinnen das zweite Saisonspiel mit 3:2 nach Verlängerung gegen Davos. Für den zum Verteidiger umfunktionierten Camenzind ist es der erste Treffer der neuen Saison. Und – es ist der erste Treffer seit «nur» knapp […]

Weiterlesen

Lugano statt Shawinigan und NHL statt NLA

Zürich, 14. Februar 2012 – die Partie zwischen den ZSC Lions und dem HC Lugano ist die letzte NLA-Partie vor dem US-Roadtrip nach New York. Lugano degradiert die Zürcher um ex-NHL Coach Bob Hartley mit 4:0. Nach dem Spiel spreche ich kurz mit Luganos Dominik Schlumpf, welcher mir mit etwas Wehmut vom diesjährigen Memorial Cup […]

Weiterlesen

Messiers Unterhosen der 80er animieren…

In der aktuellen Slapshot Ausgabe mit dem Titel „Der andere von Arx“, schreibt ein bekannter Hockey-Autor ein interessantes Vorwort oder eben „Face Off“, wie sich das Vorwort  in der Hockey-Zeitschrift nennt. Mit einem Schmunzeln in den Mundwinkeln „lies“ sich das Vorwort so genüsslich wie nie zuvor, denn irgendwie kamen mir die Zeilen bekannt vor. Eine Woche […]

Weiterlesen

Carlsberg, Heineken und der EHC Rheinfelden

Rheinfelden und Feldschlösschen gehören zusammen wie das Bündner Bergdorf Vals und das Valserwasser. Wenn ich in Vals ein «Rhäzünser» bestelle, würde man mich für verrückt erklären. Der Vergleich mag etwas übertrieben sein, denn die Welt von Hopfen und Malz ist weitaus kulanter und kaum mehr überblickbar. Dass aber ausgerechnet in der Stadionbeiz des EHC Rheinfelden […]

Weiterlesen

Wein, Spielplan und NHL – der Weg führt über Zürich

Wie üblich sitze ich im Zug, im Speisewagen zwischen Bern und Zürich. Aus der Ferne erblicke ich den ehemaligen Weltklasse-Schiedsrichter (Olympia, WM, NLA, Bundesliga, Europacup, Iswestija Cup usw …) und aktuellen Wein-Baron sowie NLA-Spielplan-Gestalter Willi Vögtlin. Vögtlin scheint noch heute nichts zu entgehen! Selbst im Zugwagen scheint er jede Aktion des Service-Boys genaustens zu beobachten […]

Weiterlesen

Innert 5 Jahren von der 1. Liga in die Notizbücher der NHL-Scouts

Wussten Sie, dass……Damien Brunner in der Saison 2005/06 noch in der 1. Liga beim EHC Winterthur ran musste?…Klotens Steve Kellenberger und Simon Bodenmann, sowie der Davoser Robin Grossmann zur gleichen Zeit beim EHC Bülach eingesetzt wurden?…der spätere NHL-Draft und aktuelle ZSC Lion Luca Cunti bei Dübendorf Punkte gebucht hat?…das Duo Bykow/Chomutow zeitgleich in der Gruppe […]

Weiterlesen

Nostalgisches aus Biel

Beim Durchstöbern von alten Büchern und Magazinen – ich suche Artur(s) Irbe-Bilder (Torhüter mit der Nummer 20) für meinen Kollegen Ramon T. aus L. – stolpere ich über dieses Foto. Das Foto stammt aus dem Slapshot Magazin Nr. 5, Januar 1990 und zeigt die Schweiz gegen die Sowjetunion, anlässlich des Länderspiels vom 9. Dezember 1989 in […]

Weiterlesen

Rangers in drei Akten ausgekontert

Ein herrlicher Herbststag und alle pilgern in die neue Bossard-Arena in Zug. Die Halle ist mit 7’015 restlos ausverkauft wenn die New York Rangers zum Prestige antreten. Der ehemalige Ranger Andres Ambühl ist heute bei Teleclub Studiogast, Ambühl kann sich leider nicht die ganze Partie ansehen und vergibt mir, in Begleitung des Teleclub-Moderators seinen Pressebadge. […]

Weiterlesen