New York Rangers

1926

Manhattan, New York, USA. 8’214’426 Einwohner und grösste Stadt der USA, am Atlantik, 850 qkm. 1626 von Holländern als New Amsterdam gegründet. Seit 1664 New York, bis 1783 britisch. Austragungsort NHL-All-Star-Game 1973, 1994. Austragungsort Challenge Cup 1979. Austragungsort World Cup 1996. Austragungsort NHL-Super-Series 1976, 1979 und 1990.

1928, 1933, 1940, 1994

2008

STADION

Baujahr1968
Kapazität18’200 Plätze
Höchster Schnitt18’200 (7-mal)

Schweizer bei den Rangers

Raphael Diaz spielt am 22. März 2014 als erster Schweizer sein erstes Spiel für die New York Rangers. Von Total 16 Partien für die Rangers, spielt Diaz acht Spiele im Madison-Square-Garden. Das Foto stammt von Diaz‘ Einsatz im Stanley-Cup-Final am 23. April 2016 in Los Angeles. Neben vier Strafminuten verbucht Diaz ein Tor und zwei Vorlagen für die New Yorker. Mit Sven Helfenstein (2000), Philippe Furrer (2003) und Nico Gross (2018) werden bisher drei Schweizer im Draft berücksichtigt.

Global Series der Rangers

Keine NHL-Organisation hat mehr Europa-Vergleiche als die New York Rangers. In 15 Begegnungen gehen die Rangers 8-mal als Sieger vom Eis. In den Super-Series gegen die Sowjets bleiben die Rangers sieglos, gewinnen aber 2008 im ersten offiziellen Vergleich gegen den europäischen Titelträger und Gagarin-Cup-Sieger Metallurg Magnitogorsk den Victoria-Cup in Bern.

DatumGegner
1976ZSKA Moskau3:7
1977Kladno4:4
1979ZSKA Moskau2:5
1981IFK Helsinki1:4
1981Djurgarden5:1
1981Frölunda7:1
1981AIK Stockholm4:1
1990Krilija Moskau1:3
1990ZSKA Moskau1:6
2008Bern8:1
2008Magnitogorsk4:3
2011Sparta Prag2:0
2011Frölunda4:2
2011Bratislava4:1
2011Zug4:8