Sydney Ice Dogs

Ursprünglich sind die Sydney Ice Dogs der Nachfolgeclub der Blacktown Bullets, im Stadtteil Blacktown im Westen von Sydney sind die Ice Dogs bis 2007 beheimatet. Durch die Schliessung der früheren WM-Halle wechseln die Eishunde, nach einer Spielzeit in Baulkham Hills, 2009 in den Stadtteil Liverpool, ehe sie 2017 in Macquarie, der Heimat des Stadtrivalen bereits in ihrer vierten Heimat landen.

2002

2004, 2013

STADION

Baujahr1981
Kapazität2’000
Höchster Schnitt