Fiala, Kevin

Fiala, Kevin

Nach Roman Josi und Simon Moser, ist Kevin Fiala der dritte Schweizer in der Organisation der Nashville Predators. Fiala ist nach Timo Helbling (1999), Martin Höhener (2000) und Josi (2008), der vierte Schweizer der von den Predators im Draft gezogen wird. Bei Fiala’s Debüt ist auch Josi mit dabei.

Draft: Nr. 11, Nashville Predators
(55. Schweizer)

Erstes Spiel: 24.3.2015, Montreal 3:2nV
(17. Schweizer)

Erstes Tor: 14.1.2016, in Winnipeg 4:5nV
(14. Schweizer)

Erstes Schweizer-Duell: 16.1.2016, Minnesota 3:0

Erstes Spiel im MSG: 21.10.2017, 2:4
(18. Schweizer)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von KR1 eishockeyblog (@michael.krein)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von KR1 eishockeyblog (@michael.krein)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von KR1 eishockeyblog (@michael.krein)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.