Fribourg-Gottéron

1937

BCF Arena

In der Saison 1982-83 hat die Patinoire Saint-Léonard mit 7’200 Zuschauern pro Spiel, den höchsten Schnitt der Nationalliga A. Was selbst die Ära-Bykow/Chomutow zuschauermässig nicht toppen konnte, schafft die neue BCF-Arena in ihrer ersten «richtigen» Saison. (Krein)

Baujahr, Umbau:1982, 2021
Kapazität:8’934
Rekord-Schnitt:8’324 (21-22)

Gottéron im Draft

David Aebischer (227 NHL-Spiele) schreibt Geschichte und gewinnt 2001 als erster Schweizer den Stanley-Cup. Goran Bezina kommt im März 2004 als zweiter Freiburger zu drei NHL-Partien.

JahrSpielerNrKlub
1997David Aebischer161COL
1999Goran Bezina234PHX
2000Flavien Conne250LA
2004Julien Sprunger117MIN

Gottéron auf MySports

Seit 2017 kommentiert Michael Krein Live für MySports, bis heute sind es 13 Spiele vom HC Fribourg-Gottéron aus der Pationire St. Leonard, der BCF-Arena, Zug, Langnau, Lausanne und Genf. (Krein)

Gottéron auf eishockeyblog

Kultclub und die wohl lauteste Fankurve der Schweiz. In den grossen Jahren geprägt durch Bykow/Chomutow, hat Gottéron das Schweizer Eishockey zu neuen Dimensionen geführt. Der Dienstälteste NL-Club gehört zu den erfolgreichsten Mannschaften ohne Titel. Einst durch Ehrenpräsident Jean Martinet, bei der Premiere von Julien Sprunger und Andrei Bykow, persönlich auf dem Medienplatz mit Konfekten bedient, folgen zahlreiche spannende Begegnungen in der „Patinoire St-Leonard.“ (TPC-Mann)