Maurice Richard Trophy

Die Maurice-Richard-Trophy ist eine vom NHL Board of Govenors jährlich vergebene Auszeichnung für den Spieler, der in der Qualifikation die meisten Tore erzielt.

Die Auszeichnung, die offiziell am 24. Januar 1999 vorgestellt wird, ist ein Geschenk der Montreal Canadiens an die NHL. Sie ehrt Maurice „The Rocket“ Richard, dem es als erster Spieler gelang 50 Tore in 50 Spielen-, 50 Treffer in einer Spielzeit-, sowie 500 Tore in seiner Karriere zu erzielen.

Die Maurice-Richard-Trophy 2010 in der „grossen Halle“ der Hall of Fame. (Krein)

Zwei Tage nach Sidney Crosbys Gewinn der Maurice-Richard-Trophy in Uniondale erblicke ich am 13. April 2010 die Trophäe in der Ruhmeshalle in Toronto. Von den bisherigen Gewinnern steht nur Rick Nash 2004 zweimal bei mir im Interview.

JahrSpielerKlubTore
1999Teemu SelänneAnaheim47
2000Pavel BureFlorida58
2001Pavel BureFlorida59
2002Jarome IginlaCalgary52
2003Milan HejdukColorado50
2004Jarome Iginla,
Ilya Kovalchuk,
Rick Nash
Calgary,
Atlanta,
Columbus
41
2006Jonathan CheechooSan Jose56
2007Vincent LecavalierTampa Bay52
2008Alexander Ovechkin Washington 65
2009Alexander Ovechkin Washington 56
2010Sidney Crosby,
Steven Stamkos
Pittsburgh,
Tampa Bay
51
2011Corey PerryAnaheim50
2012Steven StamkosTampa Bay60
2013Alexander OvechkinWashington32
2014Alexander OvechkinWashington51
2015Alexander OvechkinWashington53
2016Alexander OvechkinWashington50
2017Sidney CrosbyPittsburgh44
2018Alexander Ovechkin Washington 49
2019Alexander Ovechkin Washington 51
2020Alexander Ovechkin,
David Pastrnak
Washington,
Boston
48
2021Auston MatthewsToronto41