Roman Josi

Geboren: 1. Juni 1990, Bern
Stammclub: SC Bern
Rückennummer: 59 (Nashville)
Vertrag/Salär: 2019-20 ($4’000’000)
Agent: Roland Thompson
Draft: 2008, Nr. 38, Nashville Predators (als 44. Schweizer)
Debüt: 26. November 2011, in Detroit (als 19. Schweizer)
Tor-Premiere:
10. Dezember 2011, Anaheim (als 8. Schweizer)
Team: 2011-28 Nashville Predators

Am 26. November 2011, debütiert der 21-jährige Verteidiger Roman Josi mit den Nashville Predators in Detroit gegen die Red Wings. Josi ist nach Mark Streit und Yannick Weber der dritte Berner NHL-Verteidiger.

Erstes NHL-Tor

Am 25. Februar 2013, bezwingt Josi Dallas-Keeper Christopher Nilstorp gleich zweimal. Beim 5:4-Heimsieg der Predators hat der spätere WM-MVP bei vier Treffern seinen Stock im Spiel. Neben dem «Game-Winning-Goal», gelingt Josi auch noch die Auszeichnung zum «Star-of-the.Game».

Sieg gegen Niederreiter in St. Paul

Am 13. April 2014, gelingt Josi beim Schweizerduell mit Nino Niederreiter das dritte «Game-Winning-Goal» seiner NHL-Karriere. Den 30. Treffer erzielt der Schützling von Agent Roland Thompson am 6. Januar 2015, gegen Carolinas Cam Ward. Das fünfte «Game-Winning-Goal» für die Predators macht den 24-Jährigen vor Teamkollege Mike Fisher und Carolinas Marc Staal wieder zum «Star-of-the-Game». Am 29. März 2015, erzielt Josi seinen ersten Treffer gegen einen Schweizer-Goalie, bei der 2:5-Niederlage gegen Calgary, bezwingt er Jonas Hiller in der siebten Minute zum zwischenzeitlichen 1:0 für die Predators. In der Saison 2014-15 ist der Verteidiger mit 56 Punkten erstmals bester Schweizer Skorer in der NHL.

Zweiter Schweizer Captain

Josi wird, nach Streit bei den New York Islanders, Captain eines NHL-Teams. Die Predators ernennen den Verteidiger zwei Wochen vor dem Saisonstart 2017 zum Kapitän.

72 Millionen-Dollar-Vertrag

Am 29. Oktober 2019, unterschreibt Josi bei Nashville einen neuen 8-Jahres-Vertrag mit einem Jahressalär von 9,059 Millionen Dollar. Der 29-jährige Captain aus dem Bundesstaat Tennessee wird damit wieder zum bestbezahltesten Schweizer Eishockey-Spieler.

James-Norris-Trophy

Josi wird bei den NHL-Awards 2020 mit der James-Norris-Trophy ausgezeichnet.

Schweizer-Duelle

Nur sieben Partien- und zwei Wochen nach seinem Debüt, geht Josi am 10. Dezember 2011, als achter Schweizer NHL-Torschütze in die Geschichte ein. In der 43. Minute erzielt Josi auf Zuspiel von Shea Weber und Martin Erat im Powerplay den 2:1-Treffer gegen Dan Ellis, beim 3:2-Sieg gegen die Anaheim Ducks mit Luca Sbisa. Am Ende des Spiels wird Josi hinter seinen Teamkollegen Jordin Tootoo und Nick Spaling zum «Third-Star-of-the-Game» gewählt.

DatumSpielTADuell
110.12.2011Anaheim 3:21Sbisa
216.1.2012a-NY Islanders 3:1Niederreiter, Streit
326.1.2013a-Anaheim 2:3nPSbisa
416.2.2013Anaheim 2:3nPSbisa
519.2.2013Detroit 4:4nVBrunner
623.2.2103a-Detroit 0:4Brunner
727.2.2013a-Anaheim 1:5Sbisa
814.4.2013Detroit 0:4Brunner
923.4.2013Calgary 4:3Bärtschi
1025.4.2013a-Detroit 2:5Brunner
1110.11.2013a-New Jersey 0:5Brunner
1230.11.2013a-Philadelphia 2:3nPStreit
1321.12.2013Montreal 3:4nVDiaz
1412.1.2014Minnesota 0:4Niederreiter
1516.1.2014Philadelphia 4:3nPStreit
1624.1.2014Calgary 4:5nP2Berra
1731.1.2014New Jersey 3:2nVBrunner
186.2.2014a-Minnesota 2:3Niederreiter
198.2.2014Anaheim 2:5Hiller, Sbisa
2019.3.2014a-Vancouver 0:2Weber
214.4.2014a-Anaheim 5:11Hiller, Sbisa

Tore (119)

DatumSpielTTorhüter
110.12.2011Anaheim1Ellis
222.12.2011Columbus1Sanford
323.02.2012St. Louis1Halak
427.02.2012Los Angeles1Quirk
507.04.2012a-Colorado1Giguere
619.02.2013Detroit1Gustavsson
825.02.2013Dallas2Nilstorp
917.03.2013a-Edmonton1Dubnyk
1023.03.2013Columbus1*
1107.12.2013a-Washington1Holtby
1214.12.2013San Jose1Niemi
1330.12.2013Detroit1*
1407.01.2014San Jose1Niemi
1518.01.2014Colorado1Varlamov
1620.01.2014Dallas1Lehtonen
1728.01.2014a-Winnipeg1Pavelec
1801.02.2014a-St. Louis1Elliott
1927.02.2014Tampa Bay1Bishop
2125.03.2014Colorado2Varlamov
2208.04.2014a-San Jose1Niemi
2313.04.2014a-Minnesota1Bryzgalov
2411.10.2014Dallas1*
2513.11.2014a-St. Louis1Allen
2618.11.2014a-Toronto1Reimer
2720.12.2014a-Minnesota1Bäckström
2829.12.2014a-Chicago1Crawford
2903.01.2015a-Los Angeles1Quick
3006.01.2015Carolina1Ward
3127.01.2015a-Colorado1Varlamov
3201.02.2015a-Pittsburgh1Fleury
3307.02.2015NY Rangers1Talbot
3424.02.2015Colorado1Varlamov
3515.03.2015a-Anaheim1Gibson
3717.03.2015Minnesota2Dubnyk
3829.03.2015Calgary1Hiller
3917.04.2015Chicago1Crawford
4113.10.2015a-New Jersey2Kinkaid
4205.11.2015a-Minnesota1Dubnyk
4310.11.2015Ottawa1Anderson
4403.12.2015Florida1Luongo
4612.12.2015a-Boston2Gustavsson
4717.12.2015a-St. Louis1Allen
4821.12.2015Montreal1Tokarski
4916.01.2016Minnesota1Dubnyk
5009.02.2016Washington1Holtby
51
52
5307.04.2016Phoenix1Smith
5409.05.2016San Jose1Jones
5514.10.2016Chicago1Crawford
*ins leere Tor

1. November 2016, a-Colorado, Varlamov (56)
3. Dezember 2016, New Jersey, Kinkaid (57)
6. Dezember 2016, Colorado, Varlamov (58)
10. Dezember 2016, a-Phoenix, Smith (59)
9. Februar 2017, a-New York, Lundqvist (60)
11. Februar 2017, Florida (61)
12. Februar 2017, Dallas (62)
12. Februar 2017, Dallas (63)
25. Februar 2017, Washington (64)
25. Februar 2017, Washington (65)
6. April 2017, a-Dallas (66)
20. April 2017, Chicago, Crawford (67)
20. April 2017, Chicago, Crawford (68)
30. April 2017, St. Louis, Allen (69)
7. Mai 2017, St. Louis, Allen (70)
16. Mai 2017, Anaheim, Gibson (71)
3. Juni 2017, Pittsburgh, Murray (72)

Saison 2017-18
17. Oktober 2017 (73)
24. Oktober 2017 (74)
1. November 2017 (75)
3. November 2017 (76)
16. November 2017 (77)
28. November 2017 (78)
14. Dezember 2017 (79)
6. Januar 2018, a-Los Angeles (80)
5. Februar 2018 (81)
19. Februar 2018 (82)
25. März 2018, a-Winnipeg (83)
27. März 2018, Minnesota (84)
3. April 2018, a-Florida (85)
5. April 2018, a-Washington (86)

Saison 2018-19
11. Oktober 2018, Winnipeg (87)
20. Oktober 2018, a-Edmonton (88)
1. November 2018, a-Tampa (89)
3. November 2018, Boston (90)
10. November 2018, a-Dallas (91)
17. Dezember 2018, a-Ottawa (92)
17. Dezember 2018, a-Ottawa (93)
21. Januar 2019, a-Colorado (94)
1. Februar 2019, a-Florida (95)
5. Februar 2019, Arizona (96)
10. Februar 2019, St. Louis (97)
19. Februar 2019, a-Dallas (98)
19. Februar 2019, a-Dallas (99)
21. Februar 2019, Los Angeles (100)
5. März 2019, Minnesota, Dubnyk (101)
10. April 2019, Dallas (102)
17. April 2019, a-Dallas (103)

Saison 2019-20
8. Oktober 2019, San Jose (104)
8. Oktober 2019, San Jose (105)
19. Oktober 2019, Florida (106)
22. Oktober 2019, Anaheim (107)
26. Oktober 2019, a-Tampa (108)
16. November 2019, Chicago (109)
16. November 2019, Chicago (110)
16. Dezember 2019, a-NY Rangers (111)
16. Dezember 2019, a-NY Rangers (112)
17. Dezember 2019, a-NY Islanders (113)
19. Dezember 2019, a-Ottawa (114)
21. Dezember 2019, a-Boston (115)
21. Dezember 2019, a-Boston (116)
23. Dezember 2019, Arizona (117)
27. Februar 2020, Calgary (118)
3. März 2020, Edmonton 3:8 (119)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.