Yannick Weber

Geboren: 23. September 1988, in Zürich
Stammclub: SC Bern
Rückennummer: 7 (Nashville), 6 (Vancouver), 68 (Montreal)
Vertrag/Salär: 2017-20/$650’000 (2016-17/$1’500’000)
Agent: Creative Artists Agency
Draft: 2007, Nr. 73, Montreal Canadiens (41.)
Debüt: 8. Januar 2009, Toronto (16.)
Tor-Premiere: 20. April 2009, Boston (4.)
Teams: 2008-13 Montreal Canadiens, 2013-16 Vancouver Canucks, 2016-20 Nashville Predators

Am 8. Januar 2009, gibt Yannick Weber als 16. Schweizer sein Debüt in der NHL. Bei Montreal ist der Berner, nach Mark Streit und David Aebischer, der dritte Schweizer. Nach Mattia Baldi und Mark Streit ist Weber der dritte Draftpick der Canadiens. Bereits im fünften Spiel, erzielt der Verteidiger in den Playoffs auf Zuspiel von Glen Metropolit seinen ersten Treffer.

Für die Canadiens erzielt Weber bis 2012 acht Tore, ehe er im Sommer desselben Jahres innerhalb von Kanada, am 5. Juli 2012, zu den Vancouver Canucks wechselt.

Am 1. Juli 2016, wird Weber von Vancouver nach Nashville transferiert. Bei den Predators trifft Weber, wie bei den Canucks mit Sbisa und Bärtschi, mit Roman Josi und Kevin Fiala erneut auf zwei Schweizer Teamkollegen.

Schweizer-Duelle (76)

Am 22. Januar 2011, bestreitet Weber erstmals gegen zwei Schweizer Kollegen einen Ernstkampf. Mit den Montreal Canadiens verliert Weber gegen die Anaheim Ducks mit Jonas Hiller und Luca Sbisa mit 3:4 im Penaltyschiessen. Beim 2:3-Anschlusstreffer gibt Weber den Assistpunkt auf den Treffer von Mathieu Darche.

DatumSpielTADuell
122.1.2011Anaheim 3:41Hiller, Sbisa
217.11.2011a-NY Islanders 3:4Niederreiter, Streit
330.11.2011a-Anaheim 1:4Hiller, Sbisa
413.12.2011NY Islanders 5:3Streit
517.3.2012NY Islanders 3:3nVNiederreiter, Streit
66.10.2013a-Calgary 5:4nVBärtschi
78.10.2013New Jersey 3:2nVBrunner
812.10.2013Montreal 1:4Diaz
915.10.2013a-Philadelphia 3:2Streit
1017.12.2013a-Minnesota 2:3nPNiederreiter
1129.12.2013a-Calgary 2:0Berra
1230.12.2013Philadelphia 3:2nPStreit
135.1.2014a-Anaheim 3:4nVHiller
1419.3.2014Nashville 2:0Josi
1526.3.2014a-Minnesota 5:2Niederreiter
1629.3.2014Anaheim 1:5Sbisa
171.4.2014NY Rangers 1:3Diaz
187.4.2014Anaheim 0:3Sbisa
192.11.2014Nashville 1:3Josi
209.12.2014a-Montreal 1:3Andrighetto
2120.12.2014Calgary 3:2nVHiller
2215.1.2015a-Philadelphia 4:0Streit
235.2.2015San Jose 1:5Müller
249.2.2015a-Minnesota 3:5Niederreiter
2516.2.2015Minnesota 3:2Niederreiter
263.3.2015San Jose 2:6Müller
277.3.2015a-San Jose 3:2Müller
2817.3.2015Philadelphia 4:1Streit
2926.3.2015Colorado 1:41Berra
3031.3.2015a-Nashville 5:4nPJosi
3115.4.2015Calgary 1:2Hiller
3217.4.2015Calgary 4:1Hiller
3319.4.2015a-Calgary 2:4Hiller
3421.4.2015a-Calgary 1:3Hiller
3523.4.2015Calgary 2:1Hiller
3625.4.2015a-Calgary 4:7Hiller
3710.01.2015Calgary 2:3nVHiller
383.11.2015Philadelphia 4:1Streit
3925.11.2015a-Minnesota 3:2Bertschy, Niederreiter
4015.12.2015a-Minnesota 2:6Niederreiter
4112.3.2016Nashville 4:2Josi
4224.3.2016a-Nashville 2:3nVJosi
434.12.2016Philadelphia 2:4Streit
4415.12.2016Minnesota 2:5Niederreiter
4527.12.2016Minnesota 2:3nVNiederreiter
4610.1.2017Vancouver 2:1nVBärtschi, Sbisa
4717.1.2017a-Vancouver 0:1Bärtschi, Sbisa
4822.2.2017a-Minnesota 4:2Niederreiter
497.2.2017Vancouver 4:2Bärtschi, Sbisa
5018.2.2017a-Minnesota 2:5Niederreiter
518.12.2017Vegas 3:4Sbisa
5222.2.2018San Jose 7:1Meier
5310.3.2018a-New Jersey 2:3nPHischier
547.10.2018a-NY Islanders-b 4:3Sbisa
5515.10.2018Minnesota 4:2Niederreiter
5623.10.2018San Jose 4:5Meier
5725.10.2018a-New Jersey 4:3nVHischier, Müller
5813.11.2018a-San Jose 4:5Meier
5927.11.2018Colorado 2:3Andrighetto
6015.12.2018New Jersey 2:1Hischier, Müller
613.10.2019Minnesota 5:2Fiala
628.10.2019San Jose 5:2Meier
6310.10.2019Washington 6:5Siegenthaler
6419.10.2019Florida 2:3nPMalgin
659.11.2019San Jose 1:2nPMeier
6612.11.2019a-Vancouver 3:5Bärtschi
6729.11.2019a-Carolina 3:0Niederreiter
6830.11.2019a-Florida 0:3Malgin
697.12.2019New Jersey 6:41Müller
7014.1.2020a-Edmonton 2:41Haas
7129.1.2020a-Washington 5:41Siegenthaler
7230.1.2020a-New Jersey 6:5nPHischier, Müller
738.2.2020a-Edmonton 2:3Haas
7418.2.2020Carolina 1:4Niederreiter
7522.2.2020Columbus 4:3nPThürkauf
763.3.2020a-Minnesota 1:3Fiala

Tore (32)

Am 26. März 2015, verliert Weber mit Vancouver das Heimspiel gegen Colorado mit 1:4, bezwingt aber in der 41. Minute, im Powerplay, auf Zuspiel von Henrik Seid und Alexander Edler, seinen Landsmann Reto Berra im Kasten der Avalanche. es ist der bisher einzige Treffer Webers gegen einen Schweizer Goalie in der NHL.

DatumSpielTTorhüter
120.4.2009Boston1Thomas
29.2.2011a-Boston1Thomas
316.4.2011a-Boston1Thomas
427.4.2011a.Boston1Thomas
59.10.2011a-Winnipeg1Pavelec
626.10.2011Philadelphia1Bryzgalov
716.11.2011Carolina1Ward
812.1.2012a-Boston1Thomas
914.12.2013Boston1Rask
1018.1.2014Calgary1Rämö
118.3.2014Calgary1Ortio
1223.3.2014Buffalo1Lieuwen
1327.3.2014a-Colorado1Varlamov
1413.4.2014Calgary1MacDonald
1519.11.2014a-Edmonton1Scrivens
1620.12.2014Calgary1ins leere Tor
1728.12.2014a-Anaheim1Andersen
1830.1.2015Buffalo1Hackett
1922.2.2015a-NY Islanders1Halak
201.3.2015St. Louis1Allen
2122.3.2015a-Phoenix1Smith
2224.3.2015a-Winnipeg1Hutchinson
2326.3.2015Colorado1Berra
259.4.2015Phoenix2Smith
2630.12.2016a-St. Louis1Allen
2719.12.2017Winnipeg1Hellebuyck
2815.2.2018a-Calgary1Rittich
295.5.2018Winnipeg1Hellebuyck
3025.10.2018a-New Jersey1Kinkaid
3110.11.2018a-Dallas1Bishop
3229.1.2020Washington1Holtby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.