Thomas Vanek

Thomas Vanek (Foto: Hannah Foslien, Getty Images)
Thomas Vanek ist nach Christoph Brandner der zweite Österreicher mit der Nummer 26 in Minnesota. (Foto: Hannah Foslien, Getty Images)

Geboren: 19. Januar 1984 in Baden bei Wien
cm/kg: 188/99
Schiesst: rechts
Stammclub: EK Zell am See
Rückennummer: 26 (Buffalo, NY Islanders, Minnesota), 20 (Montreal)
Vertrag: 2016-17
Salär: $6’500’000
Agent:
Homepage: Thomas Vanek

NHL-Draft: 2003, Nr. 5, Buffalo Sabres
NHL-Statistik: 817 Spiele, 316 Tore, 333 Assists, 649 Punkte, 463 Strafminuten
2005-06: BUF – 81 Spiele, 25 Tore, 23 Assists, 48 Punkte, 72 Strafminuten
2006-07:
BUF – 82 Spiele, 43 Tore, 41 Assists, 84 Punkte, 40 Strafminuten
2007-08:
BUF – 82 Spiele, 36 Tore, 28 Assists, 64 Punkte, 64 Strafminuten
2008-09:
BUF – 73 Spiele, 40 Tore, 24 Assists, 64 Punkte, 44 Strafminuten
2009-10:
BUF – 71 Spiele, 28 Tore, 25 Assists, 53 Punkte, 42 Strafminuten
2010-11:
BUF – 80 Spiele, 32 Tore, 41 Assists, 73 Punkte, 24 Strafminuten
2011-12:
BUF – 78 Spiele, 26 Tore, 35 Assists, 61 Punkte, 52 Strafminuten
2012-13:
BUF – 38 Spiele, 20 Tore, 21 Assists, 41 Punkte, 20 Strafminuten
2013-14:
BUF – 13 Spiele, 4 Tore, 5 Assists, 9 Punkte, 4 Strafminuten
2013-14:
NYI – 47 Spiele, 17 Tore, 27 Assists, 44 Punkte, 34 Strafminuten
2013-14:
MTL – 18 Spiele, 6 Tore, 9 Assists, 15 Punkte, 8 Strafminuten
2014-15:
MIN – 80 Spiele, 21 Tore, 31 Assists, 52 Punkte, 37 Strafminuten
2015-16:
MIN – 74 Spiele, 18 Tore, 23 Assists, 41 Punkte, 22 Strafminuten

Stanley-Cup-Playoff-Statistik: 63 Spiele, 20, Tore, 14 Assists, 34 Punkte, 24 Strafminuten
2005-06: BUF – 10 Spiele, 2 Tore, 2 Punkte, 6 Strafminuten
2006-07: BUF – 16 Spiele, 6 Tore, 4 Assists, 10 Punkte, 10 Strafminuten
2009-10: BUF – 3 Spiele, 2 Tore, 1 Assist, 3 Punkte, 2 Strafminuten
2010-11: BUF – 7 Spiele, 5 Tore, 5 Punkte
2013-14: MTL – 17 Spiele, 5 Tore, 5 Assists, 10 Punkte, 4 Strafminuten
2014-15: MIN – 10 Spiele, 4 Assists, 4 Punkte, 2 Strafminuten

Letztes Tor: 25. Februar 2016 (Philadelphia)
Letztes Spiel: 1. April 2016 (Detroit)

Am 14. Oktober 2006 kommt es in Buffalo zwischen Thomas Vanek mit den Buffalo Sabres und Thomas Pöck mit den New York Rangers zum ersten österreichischen NHL-Duell. Vanek und die Sabres gehen als 7:4-Sieger vom Eis. Auch beim zweiten Ösi-Duell, am 13. Oktober 2008 spielen Vanek und Pöck die Hauptrollen, beim 7:1-Sieg der Sabres steuert Vanek zwei Tore (3:0 und 5:0) bei.

Vaneks 336 NHL-Treffer

9. Januar 2016, Dallas – Minnesota, 31:20, Antti Niemi (331. Treffer)

31. Dezember 2015, St. Louis – Minnesota, 58:23 (Empty Net), Jake Allen (330)

15. Dezember 2015, Minnesota – Vancouver, 5:17, Ryan Miller (329)

28. November 2015, Minnesota – Dallas, 5:52, Antti Niemi (328)