Jugoslawien 1992

Das Gegenstück zur weissen Version des ersten jugoslawischen Teams nach dem Kommunismus mit der Rückennummer sieben gehört im Senior-Nationalteam an der B-Weltmeisterschaft in Österreich dem Verteidiger Zoran Mitrovic. Es könnte sich aber auch um das Trikot des U18-Nationalteams handeln, die Nummer sieben ist dort noch unbekannt. Dieses Design war bereits 1991 im Einsatz, mit dem Unterschied des «roten Sterns», welcher auf der linken Brust platziert war.

Die «Nameplates» wurden in Jugoslawien jeweils nach der Weltmeisterschaft entfernt, um die Jerseys für Freundschaftsspiele weiter zu nutzen. «Mitrovic» könnte hinkommen. Die Nummern des U18-Nationalkaders sind noch nicht bekannt.