KHL

Kontinentale-Hockey-Liga, Russland. Russisch = Kontinentalnaja-Chokkejnaja-Liga. Gegründet 2008, wird in zwei Konferenzen und vier Divisionen gespielt, in der Ost-Konferenz (Tschernischew- und Charlamow Division), sowie in der West-Konferenz (Tarrasow- und Bobrow Division).

Der Gagarin-Pokal (russisch Кубок Гагарина) ist die Siegertrophäe der KHL. Der Pokal wurde nach dem sowjetischen Kosmonauten Juri Gagarin benannt und mit der Gründung der KHL zur Saison 2008-09 zum ersten Mal verliehen.

Zwischen 1996 und 2008 heisst die Liga RSL (Russische-Super-Liga), vorher, zwischen 1992 und 1996 MHL (Mezhnatsionalnaya-Hockeynaya-Liga). Bis 1992 wird die sowjetrussische Meisterschaft in der Vysshaya-Liga ausgespielt, Playoffs gibts erstmals im Frühling 1992 nach dem Fall der Sowjetunion.

Gagarin Cup Sieger

2018 kommentiert Michael Krein den Gagarin-Cup-Final live auf MySports, AK Bars Kasan holt dabei gegen ZSKA Moskau seinen vierten russischen Meistertitel. (ХК Ак Барс)

1947 Dynamo Moskau
1948 ZSKA Moskau
1949 ZSKA Moskau
1950 ZSKA Moskau
1951 VVS Moskau
1952 VVS Moskau
1953 VVS Moskau
1954 Dynamo Moskau
1955 ZSKA Moskau
1956 ZSKA Moskau
1957 Krilija Sowjetow Moskau
1958 ZSKA Moskau
1959 ZSKA Moskau
1960 ZSKA Moskau
1961 ZSKA Moskau
1962 Spartak Moskau
1963 ZSKA Moskau
1964 ZSKA Moskau
1965 ZSKA Moskau
1966 ZSKA Moskau
1967 Spartak Moskau
1968 ZSKA Moskau
1969 Spartak Moskau
1970 ZSKA Moskau
1971 ZSKA Moskau
1972 ZSKA Moskau
1973 ZSKA Moskau
1974 Krilija Sowjetow Moskau
1975 ZSKA Moskau
1976 Spartak Moskau
1977 ZSKA Moskau
1978 ZSKA Moskau
1979 ZSKA Moskau
1980 ZSKA Moskau
1981 ZSKA Moskau
1982 ZSKA Moskau
1983 ZSKA Moskau
1984 ZSKA Moskau
1985 ZSKA Moskau
1986 ZSKA Moskau
1987 ZSKA Moskau
1988 ZSKA Moskau
1989 ZSKA Moskau
1990 Dynamo Moskau
1991 Dynamo Moskau
1992 Dynamo Moskau
1993 Dynamo Moskau
1994 Lada Togliatti
1995 Dynamo Moskau
1996 Lada Togliatti
1997 Torpedo Jaroslavl
1998 Metallurg Magnitogorsk
1999 Metallurg Magnitogorsk
2000 Dynamo Moskau
2001 Metallurg Magnitogorsk
2002 Lokomotiv Jaroslavl
2003 Lokomotiv Jaroslavl
2004 Awangard Omsk
2005 Dynamo Moskau
2006 AK Bars Kasan
2007 Metallurg Magnitogorsk
2008 Salawat Julajew Ufa
2009 AK Bars Kasan
2010 AK Bars Kasan
2011 Salawat Julajew Ufa
2012 Dynamo Moskau
2013 Dynamo Moskau
2014 Metallurg Magnitogorsk
2015 SKA St. Petersburg
2016 Metallurg Magnitogorsk
2016 SKA St. Petersburg
2017 SKA St. Petersburg
2018 AK Bars Kasan
2019 ZSKA Moskau
2021 Awangard Omsk
2022 ZSKA Moskau

KHL auf MySports

Zwischen 2017 und 2019 komme ich als Live-Kommentator fünfmal in den Genuss einer KHL-Partie, davon zwei Finalspiele um den Gagarin-Cup 2018 und zwei Knüller zwischen St. Petersburg und Dynamo Moskau. (KHL)

KHL auf eishockeyblog

Noch nie Live vorort, jedoch fünfmal aus der Gagarin-Kommentatoren-Kapsel und in zahlreichen Vorbereitungsspielen in der Schweiz bleiben die KHL-Teams via Transsibirische Eisenbahn ein, vorerst weites, Fernziel. (Krein)